TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ringel, Erwin - Rockmusik (19/25)
Road pricing Robert, Julius

Röbbeling, Hermann


Röbbeling, Hermann, * 31. 10. 1875 Stolberg am Harz (Deutschland),  4. 6. 1949 Wien, Theaterintendant. Erreichte 1915-32 die finanzielle Konsolidierung des Thaliatheaters und des Schauspielhauses in Hamburg; 1932-38 Direktor des Burgtheaters (Zyklus "Stimme der Völker im Drama"). Engagement der Schauspieler Hermann Thimig, M. Eis und der Regisseure E. Lothar und H. Waniek. Führte durch abwechslungsreiche Repertoiregestaltung und wirksame Werbetätigkeit dem Burgtheater neue Publikumsschichten zu.


Werk: Das Theater als völkerverbindender Faktor, 1934.

Literatur: T. Kulczicky de Wolczko, H. Röbbeling und das Burgtheater, Dissertation, Wien 1950; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion