TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Einspruch - Eisenmenger, Rudolf Hermann (7/25)
Eipeldauer-Briefe Eiselsberg, Anton Freiherr von

Eis, Maria


© Copyright

Maria Eis als Elisabeth in "Maria Stuart" von F. Schiller am Wiener Burgtheater, 1939.



Eis, Maria, * 22. 2. 1896 Prag (Tschechische Republik),  18. 12. 1954 Wien, Kammerschauspielerin. 1918-23 an der Neuen Wiener Bühne, der Renaissancebühne und den Kammerspielen in Wien; 1925-32 am Thaliatheater und am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, wo sie sich zur großen Charakterschauspielerin und Tragödin entwickelte; von 1932 bis zu ihrem Tod am Wiener Burgtheater (Rollen: Elisabeth, Medea, Sappho, Iphigenie, Lady Macbeth); zahlreiche Filmrollen.


Literatur: H. Rohner, M. Eis, Dissertation, Wien 1948; L. Schinnerer-Kamler, M. Eis, 1961.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion