TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Sigmund von Tirol, Herzog ab 1477 Erzherzog - Simmering (2/25)
Sigmund von Tirol, Herzog ab 1477 Erzherzog Silber

Sigmund Franz, Erzherzog von Österreich


© Copyright

Erzherzog Sigmund Franz. Stich von J. F. Rosbach.



Sigmund Franz, Erzherzog von Österreich, * 27. 11. 1630 Innsbruck (Tirol),  25. 6. 1665 ebenda, 2. Sohn von Leopold V. und Claudia von Medici. Wurde ohne Weihe 1646 Bischof von Augsburg, 1653 von Gurk und 1659 von Trient; nach dem Tod seines Bruders Ferdinand Karl Landesfürst von Tirol; verzichtete 1665 auf kirchliche Ämter und wollte heiraten, starb aber vorher. Mit ihm erlosch die Tiroler Nebenlinie Leopolds V. im Mannesstamm.


Literatur: H. Sonnweber, Geschichte Tirols unter Erzherzog Sigmund Franz, Dissertation, Innsbruck 1950; B. Hamann, Die Habsburger, 41993.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion