TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Rottmeyer, Franz Robert - Rudolff, Christoff (16/25)
Rudofsky, Bernard RudolfII., * 1552

Rudolf I.


© Copyright

König Rudolf I. Stich, 18. Jh.



Rudolf I., * 1. 5. 1218 auf der Limburg im Breisgau (Deutschland),  15. 7. 1291 Speyer (Deutschland), Graf von Habsburg, ab 1273 deutscher König; mit seiner Wahl endete das Interregnum. Forderte von Přemysl Ottokar II. die österreichischen Länder zurück und besiegte diesen am 26. 8. 1278 auf dem Marchfeld. Zur Errichtung einer Hausmacht belehnte er am 27. 12. 1282 seine Söhne Albrecht I. und Rudolf II. mit Österreich und der Steiermark und begründete damit die Herrschaft der Habsburger in Österreich. Zur geplanten Kaiserkrönung kam es nicht.


Literatur: O. Redlich, Rudolf von Habsburg, 1903; J. Franzl, Rudolf I. Der erste Habsburger auf dem deutschen Thron, 1986; E. Boshof und F. R. Erkens (Hg.), Rudolf von Habsburg, 1993.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion