TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ocwirk, Ernst - ÖGB (7/25)
Odeon Odoaker

Odilon, Helene eigentlich H. Petermann


Odilon, Helene (eigentlich H. Petermann), * 31. 7. 1865 Dresden (Deutschland),  9. 2. 1939 Baden (Niederösterreich), Schauspielerin; 1893-98 Ehefrau von A. Girardi. Ab 1881 an verschiedenen deutschen Bühnen tätig, ab 1891 am Deutschen Volkstheater in Wien (Salondamen, berühmt als Madame Dubarry); 1898 schrieb H. Bahr für sie die Rolle der Lona Ladinser im Schauspiel "Der Star"; erfolgreiche Gastspiele in Berlin, London und den USA (1902); 1903 Ende der Karriere nach Schlaganfall.


Werk: Das Buch einer Schwachsinnigen. Lebenserinnerungen, 1909.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion