TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Märzrevolution - Matrei in Osttirol (10/25)
Maske und Kothurn Maße und Gewichte

Massary, Fritzi eigentlich Friederike Massarik


© Copyright

Fritzi Massary. Foto, 1910.



Massary, Fritzi (eigentlich Friederike Massarik), * 21. 3. 1882 Wien,  30. 1. 1969 Beverly Hills (USA), Sängerin (Sopran); Ehefrau des Komikers M. Pallenberg. Debütierte mit 16 Jahren in Wien und wurde bald eine der berühmtesten Operettendivas ihrer Zeit. Sang mit großer Eleganz und feinster Kultur in Berlin viele Hauptrollen der Operetten von F. Lehár, O. Straus und L. Fall. Emigrierte 1933 in die USA.


Literatur: C. Stern, Die Sache, die man Liebe nennt. Das Leben der F. Massary, 1998; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion