TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Leopold III., Habsburger, * 1351 - Lerchenfeld (2/25)
Leopold III., Habsburger, * 1351 Leopold V., Habsburger, * 1586

Leopold IV., Habsburger, * 1371


© Copyright

Leopold IV. Stich, 18. Jh.



Leopold IV., * 1371,  3. 6. 1411 Wien, Herzog von Österreich, Sohn von Leopold III., Bruder von Ernst dem Eisernen und Friedrich IV. Ab 1391 Verwalter der Vorlande. Im Hollenburger Vertrag von 1395 fielen alle Gebiete westlich des Arlbergs (1396 noch Tirol) an ihn, diese Abkommen wurden aber mehrmals geändert. 1406 übernahm Leopold IV. die Vormundschaft über Albrecht V., doch kam es zu Konflikten mit dem Bruder Ernst. 1408 ließ er den Bürgermeister K. Vorlauf und zwei Ratsbürger von Wien hinrichten. Er starb an einem Schlaganfall, als die Stände 1411 Albrecht V. für mündig erklärten.


Literatur: B. Hamann, Die Habsburger, 41993; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion