TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Jugendherbergen - Jüngling vom Magdalensberg (11/25)
Juhasz, Karl Juin, Karl Pseudonym für K. Giugno

Juhos, Béla


Juhos, Béla, * 22. 11. 1901 Wien,  27. 5. 1971 ebenda, Philosoph. Promovierte 1926 bei M. Schlick, Mitglied des Wiener Kreises, setzte bis zu seinem Tod dessen Tradition fort. Vertreter eines konsequenten logischen Empirismus. Befasste sich vor allem mit der "erkenntnislogischen" Durchdringung der Einzelwissenschaften, besonders der Physik. Setzte sich in der von ihm entwickelten Hierarchie der empirischen Sätze kritisch mit den Thesen R. Carnaps und M. Schlicks auseinander.


Werke: Die Erkenntnis und ihre Leistung, 1950; Die erkenntnislogischen Grundlagen der klassischen Physik, 1963; Die erkenntnislogischen Grundlagen der modernen Physik, 1967.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion