TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Exner, Adolf - Eysler, Edmund eigentlich E. Eisler (19/24)
Eybl, Franz Eybner, Richard

Eybler, Joseph Leopold von


Eybler, Joseph Leopold von, * 8. 2. 1765 Schwechat (Niederösterreich),  24. 7. 1846 Wien, Komponist. Schüler von J. G. Albrechtsberger, Freundschaft mit J. Haydn und W. A. Mozart (Eybler ist einer der Vollender des Requiems); 1801 Musiklehrer der kaiserlichen Kinder, 1804 Vizehofkapellmeister, 1824-33 Hofkapellmeister (Nachfolger von A. Salieri); 1835 in den Adelsstand erhoben.


Werke: Opern, Kirchenmusik, Instrumentalmusik (vor allem Kammermusik).

Literatur: H. Hermann, Thematisches Verzeichnis der Werke von J. Eybler, 1976.


Verweise auf andere Alben:
Musikgeschichte: Joseph Leopold Edler von Eybler: Terra tremuit

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion