TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bibliotheken - Bildschnitzerei (16/25)
Bienenzucht Bienerth-Schmerling, Richard Graf

Biener Bienner, Wilhelm


© Copyright

Wilhelm Biener. Holzfigur, 17. Jh.



Biener (Bienner), Wilhelm, * vor 1590 Laupheim (Oberpfalz, Deutschland),  17. 7. 1651 Rattenberg (Tirol; enthauptet), Jurist. Stand ab 1620 im Dienst des Markgrafen Karl von Burgau, 1625-30 des bayerischen Kurfürsten, wurde dann von Kaiser Ferdinand II. in den Reichshofrat berufen und Erzherzog Leopold V. von Tirol als Berater zugeteilt. 1638-50 vorderösterreichischer Hofkanzler bei Erzherzogin Claudia ( 1648) und Erzherzog Ferdinand Karl; Biener stärkte gegen den Widerstand der Stände die landesfürstliche Stellung, wurde 1650 gestürzt und wegen Hochverrats und Unterschlagung zum Tod verurteilt. Seine Begnadigung traf zu spät ein.


Literatur: Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion