TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ackerbaugesellschaften - Adler, Heraldisch-Genealogische Gesellschaft (21/25)
Adler, Friedrich Adler, Hans

Adler, Guido


Adler, Guido, * 1. 11. 1855 Eibenschitz (Ivančice, Tschechische Republik),  15. 2. 1941 Wien, Musikwissenschaftler. 1898-1927 Professor in Wien (Nachfolger E. Hanslicks), begründete die "Wiener Schule" der Musikwissenschaft, gab 1894-1938 die "Denkmäler der Tonkunst in Österreich" heraus. Lehrer von E. Wellesz und A. Webern.


Werke: Der Stil in der Musik, 1912; Handbuch der Musikgeschichte, 1924 (Hg.); Wollen und Wirken, 1935 (Autobiographie).

Literatur: V. Kalisch, Entwurf einer Wissenschaft von der Musik: Guido Adler, 1988; G. J. Eder (Hg.), A. Meinong und Guido Adler. Eine Freundschaft in Briefen, 1995.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion