TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Wirtschaftsbund, Österreichischer, ÖWB - Wittmann, Franz, Möbelwerkstätten GmbH (13/25)
Wirtschaftswoche Wissenschaft, Freiheit der

Wisinger-Florian, Olga


© Copyright

Olga Wisinger-Florian, Landschaft. Gemälde.



Wisinger-Florian, Olga, * 1. 11. 1844 Wien,  27. 2. 1926 Grafenegg (Niederösterreich), Landschafts- und Blumenmalerin. War einige Jahre Pianistin, bevor sie sich als Schülerin von M. Fritsch und A. Schaeffer von Wienwald der Malerei zuwandte. Ab 1880 Schülerin von E. J. Schindler, mit dem sie mehrere Studienfahrten unternahm und ab 1884 in der Umgebung von Schloss Plankenberg (Niederösterreich) malte; dort enge Kontakte zu Schindlers weiteren Schülern T. Blau(-Lang), M. Egner und C. Moll. Bedeutende Vertreterin des "österreichischen Stimmungsimpressionismus".



© Copyright

Olga Wisinger-Florian. Foto, um 1890.


Literatur: M. Schwab, O. Wisinger-Florian, Diplomarbeit, Wien 1991; R. Müller und P. Weninger, Die Schule von Plankenberg, Ausstellungskatalog, Wien 1991.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion