TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


U-Bahn, Wiener - Uhlich, Gottfried (14/25)
Uchatius, Franz Freiherr von Udalrichinger Udalriche, Herrschergeschlecht

Ucicky, Gustav


© Copyright

Gustav Ucicky. Foto, 1930.



Ucicky, Gustav, * 6. 7. 1899 Wien,  27. 4. 1961 Hamburg (Deutschland), Kameramann, Filmregisseur; Sohn von G. Klimt. 1916 bei der Sascha-Film von A. J. Graf Kolowrat-Krakowsky, begann mit Wochenschauberichten; 1919 Kameramann bei Filmen von M. Kertesz ("Die Sklavenkönigin", 1924; "Das Spielzeug von Paris", 1925). 1927 erstmals Regisseur: "Tingel-Tangel", "Cafe Elektric" (beide 1928); drehte teilweise nationalistische Tendenzfilme ("Das Flötenkonzert von Sanssouci", 1930; "York", 1931) in Deutschland sowie das Propagandamachwerk "Heimkehr" (1941). Nach dem Krieg vor allem unverfängliche Filmthemen: "Cordula", 1950; "Der Jäger vom Fall", 1956.


Literatur: G. Trimmel, Heimkehr. Strategien eines nationalsozialistischen Films, 1998.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion