TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ramingstein - Rapf, Kurt (15/25)
Rank, Joseph Rankweil

Rank, Otto


© Copyright

Otto Rank. Foto, um 1920.



Rank, Otto, * 22. 4. 1881 Wien,  31. 10. 1939 New York (USA), Psychoanalytiker. Früher Mitarbeiter S. Freuds, ab 1912 Mitherausgeber der Zeitschrift "Imago". Ging nach dem Bruch mit Freud 1926 nach Paris und 1936 nach New York.


Werke: Das Trauma der Geburt, 1924; Entwicklungsziele der Psychoanalyse, 1924 (mit S. Ferenczi); Technik der Psychoanalyse, 3 Bände, 1926-36.

Literatur: J. Taft, O. Rank, 1958; A. Zottl, Erziehung zum Übermenschen, 1980; E. J. Lieberman, O. Rank. Leben und Werk, 1997; L. Janus (Hg.), Schwerpunktthema: Die Wiederentdeckung O. Ranks für die Psychoanalyse, 1998; M. Leitner, Freud, Rank und die Folgen, 1998; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion