TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Prebl - Pressegger See (10/25)
Pregl, Fritz Preiml, Baldur

Prehauser, Gottfried


© Copyright

Gottfried Prehauser. Stich, 18. Jh.



Prehauser, Gottfried, * 8. 10. 1699 Wien,  29. 1. 1769 ebenda, Schauspieler und Schriftsteller. Nach Debüt bei einer Wandertruppe und Auftritten beim Wiener Marionettentheater als fahrender Komödiant in Süddeutschland und Österreich unterwegs, 1720 in Salzburg als "Salzburgischer Hanswurst" bekannt; kam 1725 ans Kärntnertortheater in Wien, wo er als "Neuer Wienerischer Hanswurst" J. A. Stranitzky ablöste und nach dessen Tod die Führung der "Teutschen Comödianten" übernahm. Hervorragender Interpret von Stegreif-, aber auch von "regelmäßigen" Stücken (G. E. Lessing), schrieb Lokalstücke und -possen und satirisch-humoristische "Neujahrswünsche".


Literatur: G. Gugitz, Der weiland Kasperl, 1920; O. Rommel, Die Alt-Wiener Volkskomödie, 1952; M. Baar-de Zwaan, G. Prehauser und seine Zeit, Dissertation, Wien 1967.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion