TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Mitscha-Märheim, Herbert - Mitterkirchen im Machland (19/25)
Mitterdorf im Mürztal Mitterer, Felix

Mitterer, Erika verehelichte Petrowsky


© Copyright

Erika Mitterer. Foto, 1993.



Mitterer, Erika (verehelichte Petrowsky), * 30. 3. 1906 Wien,  14. 10. 2001 ebenda, Lyrikerin, Erzählerin und Dramatikerin. 1929/30 Sekretärin des Kulturbundes in Wien; stand 1924-26 mit R. M. Rilke in Briefwechsel ("Briefwechsel in Gedichten", 1950). Ihre Literatur ist geprägt vom katholischen Glauben, bevorzugt mythologische Stoffe sowie soziale Themen und versucht eine Bewältigung des Phänomens NS-Zeit. Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst 1985.


Weitere Werke: Gedichte: Dank des Lebens, 1930; Gesang der Wandernden, 1935; Zwölf Gedichte, 1946; Gesammelte Gedichte, 1956; Klopfsignale, 1970; Entsühnung des Kain, 1974; Das verhüllte Kreuz, 1985; Bibelgedichte, 1994. - Romane: Höhensonne, 1933; Der Fürst der Welt, 1940 (veränderte Neuauflage 1988); Wir sind allein, 1945; Die nackte Wahrheit, 1951; Kleine Damengröße, 1953; Tauschzentrale, 1958; Alle unsere Spiele, 1977. - Ausgabe: P. Sela (Hg.), Das gesamte lyrische Werk, 3 Bände, 2001.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion