TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Marco d´Aviano eigentlich Carlo Domenico Cristofori - Mariabrunn (9/25)
Margarete von Österreich, * zirka 1204/05 oder 1210/11 Margarete Maultasch, Gräfin von Tirol

Margarete von Österreich, * 1480


Margarete von Österreich, * 10. 1. 1480 Brüssel (Belgien),  1. 12. 1530 Mecheln (Belgien), Tochter von Kaiser Maximilian I. und Maria von Burgund. Als 3-Jährige mit dem französischen Thronfolger verheiratet und 8 Jahre lang zur Königin von Frankreich erzogen; aus politischen Gründen wurde die Ehe wieder aufgelöst. Ihr 2. Mann, Juan von Kastilien-Aragon, mit dem sie ab 1496 in Spanien lebte, starb wenige Monate nach der Heirat. In 3. Ehe war sie ab 1501 mit Herzog Philibert von Savoyen verheiratet, dessen Vorliebe für höfische Vergnügungen sie durch politisches Geschick ausglich. Nach dem frühen Tod auch dieses Gatten 1504 war sie von 1507 bis zu ihrem Tod (ausgenommen 1515-18) Statthalterin der Niederlande und erwarb auch als Förderin der Künste besonderes Ansehen.


Literatur: E. Winker, Margarete von Österreich, 1977; U. Tamussino, Margarete von Österreich, 1995.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion