TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Furtmüller, Karl - Fux, Johann Joseph (19/21)
Fußwaschung Fux, Herbert

Füster, Anton


© Copyright

Anton Füster. Lithographie von J. Rannabauer, 1847.



Füster, Anton, * 5. 1. 1808 Radmannsdorf (Radovljica, Slowenien),  12. 3. 1881 Wien, Theologe, Politiker. Ab 1847 Professor für Religion und Pädagogik an der Universität Wien, wo er auch Universitätsprediger war; Feldkaplan der Akademischen Legion; hielt an den Gräbern der in der Märzrevolution 1848 Gefallenen seine 1. politische Rede; Reichsratsmitglied. Füster floh nach Niederschlagung der Revolution nach England, wanderte später nach Nordamerika aus und kehrte 1876 nach Europa zurück.


Werk: Memoiren vom März 1848 bis Juli 1849, 2 Bände, 1850.

Literatur: R. Koch, Demokratie und Staat bei A. Füster, 1978.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion