TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Fuchs, Adalbert Franz - Führich, Josef von (12/25)
Fuchs, Konrad Fuchs, Robert, * 1896

Fuchs, Robert, * 1847


© Copyright

Robert Fuchs. Lithographie von R. Fenzl, 1903.



Fuchs, Robert, * 15. 2. 1847 Frauental an der Laßnitz (Steiermark),  19. 2. 1927 Wien, Komponist; Bruder von Johann Nepomuk Fuchs (* 1842). Mit seinen Orchesterwerken als Komponist sehr erfolgreich (gefördert von J. Brahms), ab 1875 Dirigent der Konzerte der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, 1894-1905 Hoforganist, 1875-1912 Professor am Wiener Konservatorium (Lehrer von H. Wolf, F. Schreker, G. Mahler, F. Schmidt und J. Sibelius).


Werke: 2 Opern (Die Königsbraut, 1889; Die Teufelsglocke, 1893), 5 Symphonien, 5 Orchesterserenaden, Kammermusik, Kirchenmusik, Lieder.

Literatur: A. Mayr, Erinnerungen an R. Fuchs, 1934; A. Grote, R. Fuchs Studien zu Person und Werk des Wiener Komponisten und Theorielehrers, 1994; M. Kreuz, R. Fuchs (1847-1927). Der Mensch - der Lehrer - der Komponist, Dissertation, Wien 1994.


Verweise auf andere Alben:
Musikgeschichte: Franz Schreker: Der ferne Klang

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion