TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Christlichsoziale Bewegung - Clementschitsch, Arnold Jakob (13/25)
Cilli, Grafengeschlecht Cisleithanien

Cimburgis Cymbarka, Cymburga von Masowien


© Copyright

Cimburgis-Statue am Maximiliansgrab in der Hofkirche in Innsbruck, Ti.



Cimburgis (Cymbarka, Cymburga) von Masowien, * 1394/97 Warschau (Polen),  28. 9. 1429 Türnitz (Niederösterreich), ab 1412 verheiratet mit Herzog Ernst (dem Eisernen) von Innerösterreich (Steiermark). Stammte aus einer Nebenlinie der Piasten, gebar 9 Kinder, darunter den späteren Kaiser Friedrich III., somit Stammmutter der späteren Habsburger. Begraben in Lilienfeld (Niederösterreich).


Literatur: M. Schellmann, Zur Geschichte Herzog Ernsts des Eisernen, Dissertation, Wien 1966.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion