TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Theresianum - Thomas, Oswald (13/25)
Thiersee Thimig, Hermann

Thimig, Hans


Thimig, Hans, * 23. 7. 1900 Wien,  17. 2. 1991 ebenda, Kammerschauspieler, Regisseur; jüngster Sohn von Hugo Thimig, Bruder von Hermann Thimig und Helene Thimig-Reinhardt. Charakterdarsteller mit feinem Humor; 1916 Debüt am Wiener Volkstheater; 1918-24, 1949-66 und später als Gast (letzter Auftritt 1983) am Burgtheater (1980 Ehrenmitglied); 1924-33 und 1935-43 am Theater in der Josefstadt; ab 1923 Mitwirkung bei den Salzburger Festspielen. 1942-49 freischaffender Schauspieler und Regisseur für Bühne und Film, 1946 und 1959/60 Leiter des Reinhardt-Seminars. Rundfunktätigkeit ("Radio-Familie", "Besuch am Montag").


Werk: Neugierig wie ich bin. Memoiren, 1983.

Literatur: R. Kern, H. Thimig und das Theater, Dissertation, Wien 1967; E. Fuhrich-Leisler und G. Prossnitz (Hg.), Die Thimigs. Ihr Leben für das Theater, 1977.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion