TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Teressa - Teuffenbach, Christoph (9/25)
Tertiarschwestern Terzka, Adam Erdmann, Graf von der Lipa

Terzaghi, Karl


Terzaghi, Karl, * 2. 10. 1883 Prag (Tschechische Republik),  25. 10. 1963 Cambridge (USA), Techniker. Nach vielfältigen Studien (Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Geologie unter anderem) als Ingenieur und Wissenschaftler in Kroatien, Russland und der Türkei tätig. Begründete die Bodenmechanik als selbstständige Ingenieurwissenschaft; 1925-29 und 1936 Professor in den USA, wo er aufgrund seiner zunächst umstrittenen Erkenntnisse spektakuläre Erfolge bei der Fundamentlegung von Großbauten erzielte. 1929-38 an der Technischen Hochschule in Wien, die in dieser Zeit zu einem internationalen Zentrum der Bodenmechanik wurde. Emigrierte 1939 in die USA und setzte dort seine Tätigkeit an der Harvard University in Massachusetts fort. Seine Publikationen wurden zu einschlägigen Standardwerken.


Werke: Erdbaumechanik auf bodenphysikalischer Grundlage, 1925; Theoretical Soil Mechanics, 1943 (Theoretische Bodenmechanik, 1954).


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion