TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Sulzer, Salomon - Swoboda, Hannes (10/25)
Surfsport Süßwarenindustrie

Süßmayer, Franz Xaver


Süßmayer, Franz Xaver, * 1766 Schwanenstadt (Oberösterreich),  17. 9. 1803 Wien, Komponist. Ab 1792 Kapellmeister des Nationaltheaters in Wien; 1790/91 Schüler von A. Salieri und W. A. Mozart, dessen Requiem er vollendete; einer der erfolgreichsten Komponisten des Wiener Singspiels.


Werke: zirka 30 Bühnenwerke: Der Spiegel von Arkadien, 1794; Soliman der Zweite, 1799. - Kirchenmusik; Instrumental- und Kammermusik.

Literatur: W. Wlcek, F. X. Süßmayer als Kirchenkomponist, Dissertation, Wien 1953; H. H. Hausner, F. X. Süßmayer, 1964; E. Duda, Das musikalische Werk F. X. Süßmayers, 2000.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion