TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Sulzer, Salomon - Swoboda, Hannes (1/25)
Sulzer, Salomon - Swoboda, Hannes Sundt, Heinz

Sulzer, Salomon


Sulzer, Salomon, * 30. 3. 1804 Hohenems (Vorarlberg),  17. 1. 1890 Wien, jüdischer Kantor und Komponist. Als Kantor ab 1820 in Hohenems, ab 1825 in Wien. Seine Sammlung "Schir Zion" (2 Bände, 1840/65), die früheste Sammlung, die den liturgischen Jahreskreis detailliert musikalisch beschreibt, prägt den synagogalen Gesang bis heute. Sulzer war auch wegen seines wunderbaren Bariton-Tenors weit bekannt. Sein temperamentvoller Gesangsstil wirkte vorbildhaft für die nachfolgende Kantorengeneration. Der "Wiener Ritus", eine gemäßigte Form des jüdischen Gottesdiensts, geht auf Sulzer und I. N. Mannheimer zurück.


Literatur: Der Wiener Stadttempel, 1926-1976, in: Studia Judaica Austriaca VI, 1978; B. Purin (Redaktion), S. Sulzer - Kantor, Komponist, Reformer, Ausstellungskatalog, Jüdisches Museum der Stadt Wien, 1991.


Verweise auf andere Alben:
Briefmarken-Album: 100. Todestag von Salomon Sulzer

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion