TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Sonneck, der von - Sorell, Walter (9/25)
Sonnenthal, Adolf von Sonnleithner, Ignaz von

Sonnleithner, Christoph


© Copyright

Christoph Sonnleithner. Lithographie.



Sonnleithner, Christoph, * 28. 5. 1734 Szeged (Ungarn),  25. 12. 1786 Wien, Komponist; Vater von Ignaz von Sonnleithner und Joseph Sonnleithner, seine Tochter Anna war die Mutter von F. Grillparzer. Kam als Jurist in den Dienst der Fürsten Esterházy, stand in Kontakt mit J. Haydn. Komponierte 36 Streichquartette (Joseph II. gewidmet), Symphonien und Kirchenmusik.


Literatur: J. Haydn in seiner Zeit, Ausstellungskatalog, Eisenstadt 1982.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion