TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Schlögl, Hanno - Schmid, Heinrich Felix, * 1896 (7/25)
Schlosser, Julius Alwin Ritter von Schlumberger, Robert Alwin, Edler von Goldeck

Schloßhof


© Copyright

Das kaiserliche Lustschloß Schloßhof bei Marchegg (Ansicht von Norden). Gemälde von Canaletto, vor 1760 (Kunsthistorisches Museum, Wien).



Schlosshof, Niederösterreich, Bezirk Gänserndorf, Gemeinde Engelhartstetten, Schloss (urkundlich 1413), 2-geschossige 4-flügelige Anlage (1672), 1725-29 von J. L. von Hildebrandt für Prinz Eugen umgebaut und um 2 Flügel erweitert, in der Kapelle Stuck und Deckengemälde von C. I. Carlone, 1773-75 als habsburgischer Besitz durch F. A. Hillebrandt aufgestockt und mit frühklassischer Fassade versehen. 1788-57 für ein ärarisches Gestüt verwendet, war es 1898-1945 militärisches Reit- und Fahrlehrerinstitut, wurde 1945-55 von sowjetischen Besatzungstruppen beansprucht und wird seit 1984 allmählich restauriert und für Ausstellungen verwendet.


Literatur: W. Brauneis, Schloßhof, in: Prinz Eugen und das barocke Österreich, Ausstellungskatalog, Schloßhof 1986.


Verweise auf andere Alben:
Foto-Album: Marchegg - Schloßhof, ehem. Schloß von Prinz Eugen von Savoyen

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion