TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Rois, Sophie - Römischer Kaiser und Römischer König (18/25)
Romanik Romantik

Romano von Ringe, Johann Julius


© Copyright

Johann Julius Romano von Ringe. Lithographie von A. Dauthage, 1854.



Romano von Ringe, Johann Julius, * 10. 10. 1818 Konstanz (Deutschland),  14. 4. 1882 Wien, Architekt. Gefördert von Fürst Metternich; arbeitete ab den 1840er Jahren mit A. Schwendenwein von Lonauberg zusammen, wobei die jeweiligen Anteile ungeklärt sind. R. und Schwendenwein waren auf Schloss- und gehobene Wohnarchitektur spezialisiert. Sie vermittelten zwischen Spätromantik und früher Ringstraßenzeit, unter anderem tauchen bei ihnen schon sehr früh barocke Elemente auf.


Werke: Wien: Palais Metternich, 1848 (heute italienische Botschaft); Palais Festetics, 1859; Palais Schey, 1864 (das "Ringstraßenpalais"); Palais Dumba, 1866. - Schloss Erdödy, Vép (Ungarn), 1847; Schloss Wolfsberg (Kärnten), 1853.

Literatur: Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion