TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Plankenstein - Plöckinger, Erwin (11/25)
Plastik Platzer Plazer, Johann Georg

Plattensteiner, Richard Pseudonym: Robert Palten


Plattensteiner, Richard (Pseudonym: Robert Palten), * 18. 3. 1878 Wien,  18. 7. 1956 ebenda, Mundartdichter, Erzähler. War ab 1898 als wandernder Vortragsmeister tätig und machte sich als Vermittler der Dichtungen P. Roseggers und F. Stelzhamers einen Namen; beide Autoren rückte er auch in den Mittelpunkt eigener Dichtungen.


Werke: Lyrik: Das Lied vom Steffel, 1916; Was mich angeht, 1939; Wiener Gedichte, 1943. - Prosa: Der Schusterfranzl, 1908 (Erzählung über F. Stelzhamer); Die Leut vom Hochkogl, 1918; Ein deutscher Ekkehard, 1928 (biographischer Roman über P. Rosegger). - Dramen: Frau Not, 1908 (Volksstück über F. Stelzhamer); Der Grillparzer Franz und seine Kathi, 1915; Beethoven, 1916.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion