TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ministerialen - Mitis, Oskar (15/25)
Mises, Ludwig von Missing Link

Mises, Richard von


Mises, Richard von, * 19. 4. 1883 Lemberg (Lwíw, Ukraine),  14. 7. 1953 Boston (USA), Mathematiker; Bruder von Ludwig von Mises. Lehrte an den Universitäten von Straßburg, Dresden, Berlin, Istanbul und ab 1939 an der Harvard University; befasste sich vor allem mit Strömungslehre, speziell unter Berücksichtigung des Flugzeugbaus; Begründer der "Zeitschrift für Angewandte Mathematik und Mechanik".


Werke: Theorie der Wasserräder, 1909; Fluglehre, 1918; Wahrscheinlichkeitsrechnung und ihre Anwendungen in der Statistik und theoretischen Physik, 1931.

Literatur: Zentralbibliothek für Physik in Wien (Hg.), Österreichische Mathematik und Physik, 1993; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion