TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Medelsky, Lotte verehelichte Krauspe, eigentlich Caroline - Meisel, Heribert (21/25)
Meinl, Julius, * 1903 Meinong, Alexius, Ritter von Handschuchsheim

Meinl, Julius, AG


Meinl, Julius, AG, österreichischer Lebensmittelhandelskonzern mit Sitz in Wien, der in jahrzehntelanger Tradition von einer Familiendynastie (Julius Meinl, * 1869; Julius Meinl, * 1903) aufgebaut wurde (1862 erstes Geschäft am Wiener Fleischmarkt von J. Meinl, * 10. 4. 1824 Graslitz/Kraslice, Tschechische Republik,  24. 12. 1914 Wien); entwickelte sich zu einem führenden mitteleuropäischen Konzern und umfasste 1994 462 Verkaufsstellen mit 9725 Mitarbeitern. 1999 und 2000 wurden alle Filialen bis auf ein Spezialitätengeschäft am Graben in Wien vor allem an den Billa-Konzern und an SPAR Österreichische Warenhandels-AG verkauft, auch die ab 1989 aufgebaute ungarische Kette wurde veräußert. Verstärkt werden hingegen das Engagement in anderen Ländern Osteuropas, Handel und Produktion von Kaffee und Marmelade sowie die Tätigkeit der Meinlbank. Dazu kommen Beteiligungen an internationalen Industrieunternehmen.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion