TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Maastricht, Vertrag von - Magistrat (23/25)
Magezoge, Der Magister

Magic Christian eigentlich Christian Stelzel


© Copyright

Magic Christian. Foto, 1997.



Magic Christian (eigentlich Christian Stelzel), * 17. 7. 1945 Mauthausen (Oberösterreich), Designer und Zauberkünstler. 1973, 1976 und 1979 "Weltmeister der Sparte Manipulation"; Begründer der Mischform des "Zauberkabaretts"; erfolgreichster Vertreter der österreichischen Zauberkunst seit J. N. Hofzinser, mit dem er sich intensiv auseinander setzt. 1983-92 Redakteur der österreichischen Zauberzeitschrift "Aladin".


Werke: The Magic of Christian 1, 1970; The Magic of Christian 2, 1971; Meisterzaubern, 1971; Hobby Extra - Zauberbuch, 1980; Stripper, 1982; Svengali, 1982; Zauberhafte Spielkarten, 1982; Lecture magic, 1983; Non plus ultra, J. N. Hofzinser 1806-1875, 1998ff.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion