TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Maastricht, Vertrag von - Magistrat (4/25)
Mach, Ernst Mache, Heinrich

Machatschki, Felix Karl Ludwig


Machatschki, Felix Karl Ludwig, * 22. 9. 1895 Arnfels (Steiermark),  17. 2. 1970 Wien, Mineraloge und Petrograph. Wirkte ab 1930 als Universitätsprofessor in Tübingen, ab 1941 in München und ab 1944 in Wien. Machte sich um die Kristallchemie verdient.


Werke: Grundlagen der allgemeinen Mineralogie und Kristallchemie, 1946; Vorräte und Verteilung der mineralischen Rohstoffe, 1948; Spezielle Mineralogie auf geochemischer Grundlage, 1953. - Zirka 140 Einzelbeiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften.

Literatur: Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion