TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ludwig Salvator, Erzherzog von Österreich - Lunz am See (4/25)
Lueger, Karl Luftpost

Luftfahrt


Luftfahrt: Die Luftfahrt "leichter als Luft" begann mit der ersten Heißluftballonfahrt im Wiener Prater im August 1784. Die Anfänge der Luftfahrt "schwerer als Luft" lassen sich in Österreich bis 1877 zurückverfolgen, als W. Kreß in Wien mit dem Bau von Flugmodellen begann. Sein erster Motorflug 1901 scheiterte. Ab 1899 baute der Wiener Ing. F. Wels ebenfalls Flugzeugmodelle. Die ersten Motorflüge gelangen I. Etrich und seinem Piloten K. Illner 1909/10 in Wiener Neustadt. 1911/12 erfolgte der erste Passagierflug mit dem Stagl-Mannsbarth-Luftschiff. Theoretische Grundlagen dafür schuf unter anderem R. Knoller, der im 1. Weltkrieg Militärflugzeuge baute, sowie die 1909 eingerichtete Lehrkanzel "Luftschifffahrt und Automobilwesen" an der Technischen Hochschule in Wien (1945 Institut für Leichtbau und Flugzeugbau). Die Flugzeugproduktion erlebte nochmals im 2. Weltkrieg aus militärischen Gründen einen Höhepunkt. Luftverkehr.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion