TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Lausitz - Leber, Titus (13/25)
Lazarsfeld, Paul Felix LD-Verfahren

Lazius Laz, Wolfgang


© Copyright

Wolfgang Lazius. Grabstein in der Peterskirche in Wien 1.



Lazius (Laz), Wolfgang, * 31. 10. 1514 Wien,  19. 6. 1565 ebenda, Humanist, Historiograph, Kartograph, Militärarzt, Arzt in Wiener Neustadt. Ab 1541 Professor an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien, 8-mal Dekan, 2-mal Rektor; kaiserlicher Leibarzt. Vorsteher der kaiserlichen Sammlungen, Reisen zur Sammlung wissenschaftlicher Unterlagen. Seine Hauptverdienste liegen auf den Gebieten Kartographie und Landeskunde: Karten aller österreichischen Länder, Bayerns, Ungarns und Griechenlands (nicht alle erhalten).


Werke: Vienna Austriae (älteste Stadtgeschichte Wiens), 4 Bücher, herausgegeben von H. Arbemann, 1619; De gentium aliquot migrationibus, 1557 (Völkerwanderung); Typi chorografici Provinciarum Austriae, 1561 (11 Karten mit Kommentaren, ältester Atlas von Österreich, eigentliche Vorarbeit für Landesgeschichte).

Literatur: Die Karten von Lazius im Atlas Austriacus des B. P. Moll in der Universitätsbibliothek Brünn, beschrieben von K. Kuchar, 1959; E. Bernleitner, W. Lazius, Austria (= Teatrum Orbis Terrarum, VI. Serie, Band II), 1972; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion