TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Krapfen - Krebsforschung (18/25)
Krauss, Clemens Krauß, Friedrich Salomon

Krauß, Franz Freiherr von


Krauß, Franz Freiherr von, * 14. 6. 1865 Wien,  24. 2. 1942 ebenda, Architekt. 1889/90-94 im Atelier Fellner & Helmer tätig, dann selbstständig, führte die meisten seiner Werke mit J. Tölk als Partner aus. Umfangreiches, vielfach hochrangiges Werk im Monumental-, Wohnungs- und Geschäftsbau im Bereich der österreichisch-ungarischen Monarchie, gekennzeichnet durch den Übergang vom Späthistorismus in sachlich-moderne Formen. Lehrtätigkeit an der Akademie der bildenden Künste, Professor an der Technischen Universität Wien.


Werke: Wien: Kaiserjubiläums-Stadttheater (jetzt Volksoper, mit A. Graf), 1898/99; Bürgertheater, 1905 (mit A. Graf, abgebrochen 1960); Franzensbrücke, 1899 (mit F. Pfeuffer, 1945 zerstört); Nervenheilanstalt Rosenhügel, 1911; S.-Freud-Hof, 1925; Wohnanlage Sandleiten, 1924-27 (Mitarbeit). - Niederösterreich: Bade- und Heilanstalt Baden, 1903.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion