TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Kolm, Louise geborene Veltée - Kommunalsteuer (13/25)
Kolpingwerk, Österreichisches Kolumban Columban der Jüngere, Heiliger

Kolschitzky, Georg Franz


© Copyright

Georg Franz Kolschitzky. Denkmal in Wien 4.



Kolschitzky, Georg Franz, * 1640 Polen,  20. 2. 1694 Wien, Kaufmann und Kurier. Dolmetscher bei der Orientalischen Handelskompagnie in Belgrad, wurde wegen seiner Kundschafterdienste während der 2. Türkenbelagerung Wiens 1683 in den Rang eines kaiserlichen Dolmetschers erhoben. Erhielt als einer der Ersten das Privileg zur Kaffeeausschank in Wien und galt dadurch lange als Ahnherr des Wiener Kaffeehauses.


Literatur: B. Jaminskij, Wien 1683, Kosaken und Kolschitzky, 1983.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion