TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Klíč Klietsch, Karl - Klosterneuburg (8/25)
Klimt, Gustav Klingenbach

Kling, Anton


Kling, Anton, * 26. 11. 1881 Wien,  21. 9. 1963 Karlsruhe (Deutschland), Graphiker. Studierte 1898-1903 an der Wiener Kunstgewerbeschule, führte Arbeiten für die Wiener Werkstätte (Postkarten) sowie als "dekorativer Mitarbeiter" beim Kabarett "Fledermaus" aus. Ab. 1908 Professor an der Hamburger Kunstgewerbeschule, ab 1930 Lehrbeauftragter am Staatstechnikum in Karlsruhe.


Werke: Buchgestaltungen, Exlibris, Entwürfe für Glasfenster und Keramik.

Literatur: W. Neuwirth, A. Kling und sein Freundeskreis, Ausstellungskatalog, Museum für angewandte Kunst, Wien 1983.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion