TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Jaques-Dalcroze, Emile - Jellinek, Adolf (25/25)
Jellačić von Bužim, Joseph Graf Jaques-Dalcroze, Emile - Jellinek, Adolf

Jellinek, Adolf


Jellinek, Adolf, * 26. 1. 1821 Drslawitz (Drslavice, Tschechische Republik),  29. 12. 1893 Wien, Rabbiner, Vater von Emil Jellinek-Mercedes und Max Hermann Jellinek, Bruder von Hermann Jellinek. Ab 1845 in Leipzig, ab 1856 in Wien. Galt als bedeutendster Prediger seiner Zeit, Verfasser von homiletischen, religionsphilosophischen und theologischen Werken, Herausgeber von rabbinischer Literatur.


Werke: Beiträge zur Geschichte der Kabbala, 1853; Predigten, 1862-66; Der jüdische Stamm, 1869; Bet hamidrasch, 6 Bände, 1853-77.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion