TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Hanf, Blasius Karl - Happel, Ernst (10/25)
Hanság Hansen, Hans Robert

Hansch, Anton


Hansch, Anton, * 24. 3. 1813 Wien,  8. 12. 1876 Salzburg, Landschaftsmaler. Studierte an der Wiener Akademie bei J. Mössmer, unternahm Studienfahrten durch die Alpenländer und Kunstwanderungen im Salzkammergut (oft mit seinem Freund F. Gauermann), übersiedelte 1875 nach Salzburg. Hansch malte mit Vorliebe kleinformatige, idealisierend-heroische Hochalpenlandschaften, durch die er zum bedeutendsten österreichischen Alpenmaler der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde.


Literatur: G. Frodl, Wiener Malerei der Biedermeierzeit, 1987.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion