TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Grünau im Almtal - Grünwald, Alfred (3/25)
Grünbach am Schneeberg Grünberger, Alfred

Grünbaum, Fritz


© Copyright

Fritz Grünbaum. Foto, 1932.



Grünbaum, Fritz, * 7. 4. 1880 Brünn (Brno, Tschechische Republik),  14. 1. 1941 KZ Dachau (Deutschland), Kabarettist, Schauspieler, Tänzer, Regisseur, Schriftsteller. 1906 erster Auftritt im Wiener Kabarett "Die Hölle", ab 1907 in Berlin, ab 1914 wieder in Wien; künstlerischer Leiter des "Simpl", wo er mit K. Farkas die Doppelconférence entwickelte, und Direktor mehrerer kleiner Wiener Bühnen; 1927 gründete er das "Boulevard-Theater"; 1938 von den Nationalsozialisten verhaftet.


Werke: Operetten-Libretti: Die Dollarprinzessin, 1907 (mit A. M. Willner); Der Liebeswalzer, 1908 (mit R. Bodanzky); Die Czikosbaronesse, 1920; Traumexpress, 1931 (mit K. Farkas). - Lustspiel: Sturmidyll, 1914. - Revuen, Feuilletons, Gedichte, Schlagertexte (Draußen in Schönbrunn, Ich hab das Fräuln Helen baden sehn). - Ausgaben: Die Schöpfung und andere Kabarettstücke, 1984; Die Hölle im Himmel und andere Kleinkunst, 1985; Der leise Weise, 1992 (alle herausgegeben von H. Veigl).


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion