TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Fröhlich-Sandner, Gertrude - Fruwirt, Ferdinand der Jüngere (19/25)
Frühgeschichte Frühmann, Thomas

Fruhmann, Johann


Fruhmann, Johann, * 22. 4. 1928 Weißenstein an der Drau (Kärnten),  27. 1. 1985 Lengenfeld (Niederösterreich), Maler; ab 1957 Ehemann von Christa Hauer-Fruhmann. Studierte bei A. Wickenburg in Graz und an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei R. C. Andersen und A. P. Gütersloh. Nach einer frühen geometrischen Periode wandte er sich der informellen und schließlich einer großflächigen, fein abgestimmten Malerei zu.


Werke: Mosaik, Stadthalle Wien, 1957; Malerei, 1963-66 (Zyklus); Lichtenvironment, 1967 (Weltausstellung Montreal); Bild 1976-84 (Zyklus).

Literatur: J. Fruhmann 1928-1985, 1989; Künstler (Sammler) Mäzene. Porträt der Familie Hauer, Ausstellungskatalog, Kunsthalle Krems 1996.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion