TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Frankl-Hochwart, Ludwig August Ritter von - Franzos, Karl Emil (1/25)
Frankl-Hochwart, Ludwig August Ritter von - Franzos, Karl Emil Frantschach AG

Frankl-Hochwart, Ludwig August Ritter von


© Copyright

Ludwig August Ritter von Frankl-Hochwart. Lithographie, 1834.



Frankl-Hochwart, Ludwig August Ritter von, * 3. 2. 1810 Chrást (Tschechische Republik),  12. 3. 1894 Wien, liberal eingestellter Schriftsteller und Arzt; Vater von Lothar Ritter von Frankl-Hochwart. Direktor des Wiener Musikvereins und Professor für Ästhetik, Vorstandsmitglied der Wiener Israelitischen Kultusgemeinde. Gab 1842-48 die von ihm gegründeten "Sonntagsblätter" heraus. Beteiligte sich im Rahmen der Akademischen Legion an der Revolution 1848 und verfasste das erste zensurfreie Flugblattgedicht ("Die Universität"). Befreundet mit N. Lenau und A. Grün.


Werke: Das Habsburglied, 1832 (Balladensammlung); Christophoro Colombo, 1836; Don Juan d´Austria, 1846 (historische Epen). - Biographische Notizen über A. Grün, F. Grillparzer, F. Raimund, N. Lenau, F. Hebbel und F. von Amerling. - Ausgabe: Gesammelte poetische Werke, 3 Bände, 1880.

Literatur: S. Dollar, Die Sonntagsblätter von L. A. Frankl, Dissertation, Wien 1932; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion