TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Dachauer, Wilhelm - Damtschach (12/25)
Dalcroze, Emile Dallansky, Bruno

Dallago, Carl


Dallago, Carl, * 14. 1. 1869 Borgo (Südtirol),  18. 1. 1949 Innsbruck (Tirol), Lyriker, Essayist, Dramatiker und zivilisationskritischer Kulturphilosoph. Gehörte bis in die 20er Jahre zum "Brenner-Kreis" und war von K. Kraus beeinflusst.


Werke: Lyrik: Gedichte, 1900; Mensch und Dasein, 1930. - Künstlerdrama: Die Musik der Berge, 1906. - Essays: O. Weininger und sein Werk, 1912; K. Kraus der Mensch, 1913; Laotse, 1921; Nach 30 Jahren. Rückblick des Nicht-Schriftstellers, 1929 (Vers-Essay).

Literatur: Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion