TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Baumgartner, Andreas Freiherr von - Beamte (20/25)
Bayer, Karl-Josef Bayer Austria Ges. m. b. H.

Bayer, Konrad


© Copyright

Konrad Bayer im Café Hawelka. Foto, 1962.



Bayer, Konrad, * 17. 12. 1932 Wien,  10. 10. 1964 ebenda (Selbstmord), avantgardistischer Schriftsteller. Von Beruf Bankangestellter (bis 1957), wurde Bayer 1951 Mitglied im "Art-Club", aus dem später die Wiener Gruppe hervorging. Zu gemeinsamen Auftritten kam es in Simultanlesungen, "literarischen cabarets" (1958/59) und Theateraufführungen. Bayer versuchte in Experimenten mit serieller Texthervorbringung, mit Montagetechniken und mit Wortspielen das der Sprache innewohnende Täuschungsmoment ("es gibt nichts gemeinsames. nur die sprache schafft gemeinsamkeiten") zu zertrümmern. Sein provokatives Werk stieß zu Lebzeiten meist auf Unverständnis und Ablehnung, heute gilt er als einer der Wegbereiter der Avantgarde nach 1945.


Werke: Prosa: starker toback, 1962 (mit O. Wiener); der stein der weisen, 1963; montagen 1956, 1964 (mit H. C. Artmann und G. Rühm); Der Kopf des Vitus Bering, 1965; der sechste sinn, 1966 (herausgegeben von G. Rühm). - Dramen: bräutigall & anonymphe, 1963; kinderoper, 1964; kasperl am elektrischen stuhl, 1968; der analfabet, 1969; die boxer, 1971; idiot, 1972. - Hörspiele: der kopf des vitus bering, 1964; der berg, 1966; der schweißfuß, 1971. - Ausgaben: Das Gesamtwerk, herausgegeben von G. Rühm, 1977; Sämtliche Werke, herausgegeben von G. Rühm, 2 Bände, 1985; K. Bayer, Theatertexte, herausgegeben von G. Rühm, 1992.

Literatur: U. Janetzki, Alphabet und Welt. Über K. Bayer, 1982; derselbe und W. Ihrig (Hg.), "Die Welt bin ich". Materialien zu K. Bayer, in: protokolle 1983, Band 1; F. Achleitner und P. Weibel (Hg.), Wiener Gruppe, 1997; F. Achleitner und W. Fetz (Hg.), Wiener Gruppe, Ausstellungskatalog, Kunsthalle Wien, 1998.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion