TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Batthyány, Franziska Gräfin, geborene Széchényi - Bauernbund, Österreichischer, ÖBB (15/25)
Bauer, Karl Bauer, Otto

Bauer, Leopold


© Copyright

Leopold Bauer. Foto, um 1920.



Bauer, Leopold, * 1. 9. 1872 Jägerndorf (Krnov, Tschechische Republik),  7. 10. 1938 Wien, Architekt. Schüler und später Antipode von O. Wagner, dessen Nachfolger er an der Wiener Akademie der bildenden Künste (1913-19) wurde. Tätigkeitsschwerpunkte: Wien, Schlesien und Mähren.


Werke: Villa Dr. R. in Brünn, 1901; in Wien: Villa des Architekten, 1907; Österreichisch-ungarische Bank (heute Oesterreichische Nationalbank), 1911-19; Vogelweid-Hof, 1926; Villa V. von Joly, 1928/29. - L. Bauer. Seine Anschauung in Wort und Werk, 1931.

Literatur: U. Hieke, Studien zu L. Bauer, Dissertation, Wien 1976.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion