TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Barocktheater - Batthyány, Carl Joseph Graf (14/25)
Bartsch, Adam Johann von Barwig, Franz der Ältere

Bartsch, Rudolf Hans


© Copyright

Rudolf Hans Bartsch. Foto, um 1915.



Bartsch, Rudolf Hans, * 11. 2. 1873 Graz (Steiermark),  7. 2. 1952 St. Peter bei Graz (Steiermark), Offizier und Schriftsteller. Schrieb ab 1908 Romane und Novellen, die das alte Österreich oft sentimental verklären. Sein Schubert-Roman "Schwammerl", eines der erfolgreichsten Bücher vor dem 2. Weltkrieg, wurde 1916 von H. Berté zur Operette "Dreimäderlhaus" verarbeitet und verfilmt. T. Lessing veröffentlichte 1927 das Buch "R. H. Bartsch Ein letztes deutsches Naturdenkmal".


Werke: Zwölf aus der Steiermark, 1908; Vom sterbenden Rokoko, 1909; Schwammerl, 1912; Meisternovellen, 1923; Lumpazivagabundus, 1936; Wenn Majestäten lieben, 1949.

Literatur: H. Dolf, Bruder des großen Pan, 1964.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion