TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Baar-Baarenfels, Eduard - Bad Deutsch-Altenburg (5/25)
Babenbergerzeit Bach, David Josef

Bach, Alexander Freiherr von


© Copyright

Alexander Freiherr von Bach. Lithographie von J. Kriehuber, 1849.



Bach, Alexander Freiherr von, * 4. 1. 1813 Loosdorf (Gemeinde Fallbach, Niederösterreich),  12. 11. 1893 Unterwaltersdorf (Gemeinde Ebreichsdorf, Niederösterreich), Politiker; Bruder von Otto Bach. 1848 Justiz-, 1849-59 Innenminister. Zuerst liberal, vertrat er später die klerikal-absolutistische Richtung, die im Konkordat von 1855 gipfelte, und war der eigentliche Träger des Neoabsolutismus. Er war für eine Neugestaltung Österreichs in konservativem Sinn verantwortlich; ab 1852 eigentlicher Leiter der Regierung ("Ministerium Bach"). Nach der Niederlage von 1859 musste Bach zurücktreten; 1849-59 Kurator der Akademie der Wissenschaften; 1859-67 Botschafter beim Vatikan. 1852 gründete Bach die "Österreichische Bibliographie".


Literatur: H. Hantsch, Gestalter der Geschicke Österreichs, 1962; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion