TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Akademie für Sozialarbeit - Albert, Barbara (7/25)
Akademischer Senat AKG Akustische und Kino-Geräte Ges. m. b. H.

Akademisches Gymnasium


© Copyright

Akademisches Gymnasium in Wien. Foto, 1867.



Akademisches Gymnasium, ursprünglich mit einer Universität verbundenes Gymnasium; heute Ehrentitel für Nachfolgeschulen. Das Wiener Akademische Gymnasium wurde 1552 von den Jesuiten gegründet und befand sich ursprünglich im Dominikanerkloster. 1802 wurde es von den Piaristen übernommen, seither unterrichten weltliche Lehrer. Das heutige historistische Gebäude wurde 1863-66 von F. von Schmidt erbaut. Weitere Akademische Gymnasien bestehen in Linz (gegründet 1542 bzw. 1608), Innsbruck (1562), Graz (1573) und Salzburg (1617).


Literatur: R. Winter, Das Akademische Gymnasium Wien, 1996.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion