TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Zugspitze - Zweitwohnsitz (16/25)
Zürs Zweibund

Zusanek, Harald


Zusanek, Harald, * 14. 1. 1922 Wien,  21. 1. 1989 ebenda, Lyriker, Dramatiker, Autor von Hör- und Fernsehspielen. Ab 1967 Professor an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien. Grundthema seiner in den 50er Jahren oft gespielten Dramen ist die Bedrohung des Menschen durch inhumane Ideologien ("Warum gräbst du, Centurio", 1949); Österreichischer Staatspreis 1951.


Weitere Werke: Dramen: Jean von der Tonne, 1954; Die dritte Front, 1956; Piazza, 1964. - Lyrik: Hinter der Erde, 1956.

Literatur: P. Wimmer, Der Dramatiker H. Zusanek, 1988.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion