TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Zimentierungsamt - Zither (18/25)
Zirn, Bildhauerfamilie Zischka, Gert A.

Zischka, Anton Pseudonyme: Rupert Donkan, Thomas Daring, Darius Plecha, Antal Sorba


Zischka, Anton (Pseudonyme: Rupert Donkan, Thomas Daring, Darius Plecha, Antal Sorba), * 14. 9. 1904 Wien,  31. 5. 1997 Pollensa (Mallorca, Spanien), Journalist und Sachbuchautor. 1924-29 Redakteur der "Neuen Freien Presse", dann Zeitschriftenkorrespondent in Südosteuropa und Ostasien, ab 1934 freier Schriftsteller; lebte ab 1935 in San Vicente auf Mallorca. Autor zahlreicher populärer Sachbücher zur aktuellen wirtschaftlich-technischen Entwicklung ("Wissenschaft bricht Monopole", 1936; "Ölkrieg", 1939).


Weitere Werke: Abessinien, 1935; Japan in der Welt, 1936; Brot für 2 Milliarden Menschen, 1938; Die Auferstehung Arabiens, 1942; Die Welt bleibt reich, 1952; Kohle im Atomzeitalter, 1961; Das Ende des amerikanischen Jahrhunderts, 1972; Kampf ums Überleben, 1979; Der Dollar, 1986; Tschernobyl - kein Zufall, 1987; Die alles treibende Kraft, 1988.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion